20years_2RB

Kondensationskontrolle

Wenn Temperatur und Luftfeuchtigkeit den Taupunkt erreichen, bildet sich an der Unterseite nicht isolierter Metalldächer Kondenswasser. Bei größeren Mengen entstehen Tropfen, die herabfallen und darunter befindliche Objekte beschädigen. Üblicherweise wird versucht, die Dächer so zu isolieren, dass die Temperatur an der Verkleidung immer außerhalb des Taupunktes liegt.

Die DR!PSTOP Lösung

Bei einer mit DR!PSTOP behandelten Dachverkleidung sammelt sich die Feuchtigkeit in den speziell dafür entwickelten Taschen in der Dachhaut. DR!P STOP Antikondensvlies hält die Feuchtigkeit so lange fest, bis die Temperatur außerhalb des Taupunktes liegt, und gibt sie dann in Form von normaler Feuchte wieder an die Luft ab.

Kondensation im dem Gebäude

DRIPSTOP Antikondensvlies ist selbstklebend, und wird in einem Walzvorgang auf die Metallverkleidung aufgetragen. So erreicht DRIPSTOP Antikondensvlies die Baustelle bereits fertig installiert und kann sofort mit der Dachverkleidung installiert werden. Die Dachhaut ist alterungsbeständig und bietet eine zusätzliche Schutzschicht für Ihr Metalldach. DRIP STOP Antikondensat-Vlies ist dank unseren langjährigen Erfahrungen am Markt sehr gut bekannt. Es kann in zahlreichen Situationen, wo die Kondensation ein Problem vorstellt, anwendet werden.

Vorteile

Kundenvorteile

Für Bauunternehmer

Für Walzprofilierung

Lager (2003, Österreich) Anwendungsbereiche

Ein weltweites Produkt

Weltweit werden mehrere Millionen Quadratmeter Dachflächen durch DR!PSTOP Antikondensatvlies vor Kondenswasser geschützt. DRIPSTOP Antikondensatvlies funktioniert unter allen Klimabedingungen, von Skandinavien/Sibirien bis zu den Griechischen Inseln und Süd Amerika.

Technische Vorteile unseres Produkts